Unser Unternehmen

Als Hersteller von medizinischen Masken in Deutschland produzieren wir seit Anfang August 2020 OP-Masken und Community Masken auf voll automatischen Produktionsanlagen in Schopfheim im Dreiländereck. Bereits im Frühjahr als die COVID-19 Krise und die Maskenabhängigkeit aufkam, befasste sich das Gründerpaar Michael Hitz und Abda Hitz mit der Thematik und hatten die ersten Überlegungen eine Produktion in Deutschland aufzubauen. Mit dem Produktangebot von A+M möchten wir ein Stückweit unabhängig werden von asiatischen Herstellern und einen Beitrag zur Vermeidung von weiteren COVID-19 Ansteckungen leisten. Durch den Zuschlag bei einer Bundesausschreibung war der erste größere Auftrag vom Bundesgesundheitsministerium sicher.

Mittlerweile werden viele Gesundheitseinrichtungen, Unternehmen und Privatpersonen regional und deutschlandweit beliefert.

Als Teil der AMH Holding ist A+M GmbH in einem starken Verbund mit den Unternehmen DIEBEG GmbH (Handel mit Berufsbekleidung für Praxis, Pflege und Krankenhaus), sowie SEV GmbH (Fachhandel für Stromerzeuger).

Unsere Produktion

Wir bieten perfekten Service für Gesundheitseinrichtungen, Unternehmen und Privatkunden

Wir stellen Medizinische Gesichtsmasken und  FFP2 Masken an unserem Standort in Schopfheim-Langenau in einem Sauberraum her, um hohe Produktqualität und Reinheit zu gewährleisten.

Zudem bieten wir weitere Schutzausrüstung an, die von Partnerunternehmen in Deutschland und weltweit hergestellt werden.

Unser Standort

Seit Juli 2020 befindet sich unsere Fertigung, das Lager und der Werksverkauf in der ehemaligen Sockenfabrik in Schopfheim Langenau. Die frisch renovierten Räumlichkeiten bieten genügen Platz und optimale Fertigungsmöglichkeiten. Innerhalb weniger Wochen wurden die Medizinischen Gesichtsmasken zertifiziert, das Qualitätssicherungssystem erstellt und die Fertigung aufgebaut, um die dringend benötigte Schutzkleidung liefern zu können.